SOFIA
Durchblick
Mehr als Banitsa
premium jobs

Treffen
Sofia-Pressespiegel 
Nach Wahlsieg von Borissow steht Bulgarien vor schwieriger Regierungsbildung
(3. Oktober) Auch nach der vierten Parlamentswahl binnen 18 Monaten in Bulgarien zeichnet sich eine schwierige Regierungsbildung ab. Die konservative Partei Gerb von Ex-Regierungschef Bojko Borissow ging Teilergebnissen zufolge mit bis zu 25 Prozent der Stimmen als stärkste Kraft aus der Wahl am Sonntag hervor.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Bulgarien nach Parlamentswahl vor dem nächsten Patt
(3. Oktober) Auch die vierte Wahl binnen zwei Jahren brachte keine eindeutigen Mehrheiten. Weder Ex-Premier Borissov noch Ex-Premier Petkov haben genug Unterstützung

Kommentare: 0
Klicks: 0
Wahlen: Patt nach Wahlsieg von bürgerlicher Partei
(3. Oktober) Bulgarien kann sich keine neue Regierungskrise leisten. Die Neuwahl brachte aber keine klaren Aussichten auf eine neue Regierung. Droht in dem ärmsten EU-Land eine dauerhafte Instabilität?

Kommentare: 0
Klicks: 0
Borissow-Partei gewinnt Parlamentswahl
(3. Oktober) Auch nach der vierten Abstimmung in anderthalb Jahren ist in Bulgarien keine stabile Mehrheit in Sicht: Der Wahlgewinner dürfte es schwer haben, die nötigen Partner zu finden.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Bulgarien im Dauerpatt: Drei russlandfreundliche Parteien im Parlament
(3. Oktober) Das Volk ist nach vier Wahlen in 18 Monaten enorm politikmüde. Doch weder die konservative GERB noch die liberale PP haben Koalitionsmöglichkeiten. Es droht eine weitere Neuwahl - die vierte in 18 Monaten. [Paywall]

Kommentare: 0
Klicks: 0
Prowestliche Oppositionspartei - Bürgerliche Partei setzt sich bei Parlamentswahl durch
(3. Oktober) Die Bulgaren haben zum vierten Mal seit April 2021 ein neues Parlament gewählt. Der Wahlkampf im ärmsten EU-Land wurde von der Inflation und hohen Energiepreisen überschattet.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Nach der Wahl ist vor der Wahl
(3. Oktober) Auch nach der vierten Parlamentswahl in nur anderthalb Jahrens scheint Bulgarien keine politische Stabilität ins Haus zu stehen. Darauf deuten die Mehrheitsverhältnisse hin.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Partei von Borissow stärkste Kraft bei Parlamentswahl
(3. Oktober) Die konservative Partei des bulgarischen Ex-Regierungschefs Bojko Borissow liegt nach der Parlamentswahl in Bulgarien in Führung. Laut am Sonntagabend veröffentlichten Teilergebnissen kommt Borissows Partei Gerb auf 23 bis 25 Prozent der Stimmen.

Kommentare: 0
Klicks: 0
EU-Land: Bürgerliche Partei gewinnt bei Parlamentswahl
(3. Oktober) Überschattet von Inflation und hohen Energiepreisen haben die Bulgaren zum vierten Mal seit April 2021 ein neues Parlament gewählt. Die Koalitionsverhandlungen dürften kompliziert werden.

Kommentare: 0
Klicks: 0
Prowestliche Partei GERB wird Prognosen zufolge stärkste Kraft
(2. Oktober) Die Partei des ehemaligen Ministerpräsidenten Boiko Borissow wird ersten Prognosen zufolge stärkste Kraft in Bulgarien. Eine Koalitionsbildung wird schwierig.

Kommentare: 0
Klicks: 0


sofia.expat.info © 2022 secession limited | contact | advertise | impressum